Editions Sois, Aura-Sois-Formation : Le site de Anne Givaudan et du Dr Antoine Achram

Le site de Anne Givaudan et le Dr Antoine Achram

Die Solaren : “…diese Gewohnheit, versorgt zu werden, dieses Bedürfnis, euch auf Instanzen zu stützen, die längst überflüssig sind..."

12-09-2017 11:25

 

Brüder und Schwestern aller Zeiten, wir grüssen euch.

Wir haben eure Herzen und eure Seelen erforscht und wissen, wie sehr einige unter euch angesichts der Ereignisse, die eure Welt betreffen, auf unsere Worte warten.

Wir werden heute von eurer Macht sprechen angesichts dessen, was wir “die Markierung der Erdbevölkerung” nennen.

Für eure Begriffe scheint es tatsächlich ein Gewaltakt zu sein, diesen Zwang zu erfahren, der eine Schwächung eures Immunsystemes mit sich bringen wird. Dass ihr eure eigene Macht vergesst, ist allerdings sowohl eure Kraft als auch eure Schwäche. Ohne eure Zustimmung kann nichts geschehen und die Ereignisse, die sich zur Zeit auf eurem Planeten zutragen, egal ob sie dieser Ordnung angehören oder einer anderen, ob sie eure physische oder feinstoffliche Ebene betreffen, fordern euch auf, euch zu positionieren.
Wenn wir von “Positionieren” sprechen, meinen wir nicht einen Kampf oder einen Krieg gegen irgendetwas oder irgendjemanden, sondern eine feste Haltung ohne Wut oder Hass.

Es gibt Lösungen und in eurem tiefsten Inneren kennt ihr sie. Ihr seid absolut imstande, sie umzusetzen. Was euch zur Zeit daran hindert, ist diese Gewohnheit, versorgt zu werden, dieses Bedürfnis, euch auf Instanzen zu stützen, die längst überflüssig sind und vor allem, was wir euch wiederholt sagen, die Angst, euch anders organisieren zu müssen, die Angst, zu werden was ihr seid.

Ihr wollt diese “Markierung” nicht, fürchtet also die Konsequenzen eurer Ablehnung nicht. Eure Welt befindet sich in totalem Umbruch. Ihr habt keine Zeit mehr, euch zu fragen, ob ihr imstande seid, euch auf andere Weise zu organisieren als mit den alten Strukturen, die ihr nicht mehr wollt. Wir werden euch keine fertigen Lösungen geben, denn diese Lösungen können einzig und allein von euch kommen… nicht von dem, was ihr machen werdet, sondern vor allem und zu allererst von dem, was in eurem Inneren geschehen wird. Von eurer Veränderung, eurem Vertrauen, eurer Liebe zum Leben werden die Konsequenzen herabfliessen, die ihr euch wünscht.

Aus diesem Grund ist es notwendig, euch noch mehr an euer tiefstes Wesen zu wenden. Es kennt die Lösung zu jeder Etappe dieser Verwandlung und zu jeder Probe, die sich euch stellt.

Visualisiert in verstärktem Masse und mit Präzision, was ihr euch für die Welt und euch selbst wünscht. Ob ihr das alleine oder in der Gruppe macht, ist nicht wichtig, obwohl die Gruppe, wenn sie vereint ist, eure Visualisierungen um vieles verstärkt.

Vernachlässigt diesen Aspekt nicht, der einigen von euch etwas zu “subtil” scheinen mag. Eine Welt, die im Begriff ist, sich zu ätherisieren, ist sensibiler für Energien und reagiert schneller darauf.

Am Abend vor dem Einschlafen visualisiert, was ihr euch für diese Welt wünscht und auf diese Weise werdet ihr euch Gruppen anschliessen, die in für eure Augen unsichtbaren Welten für die LIEBE arbeiten.

Ihr schafft die Welt, eure Macht ist gross. Die Kräfte des Schattens sind da, um euch voranzutreiben und euch in die Winkel eures Wesens zu treiben.   
“Sicher unbequem und wohl mehr als das…” werdet ihr uns sagen. Wir wissen das und wir wissen auch, dass ihr alles in euch habt, um aus dieser Falle, die ein Test ist, herauszukommen.

Mehr können wir euch nicht sagen, als dass es an euch liegt, in eurem Inneren wie im Äusseren zu arbeiten und vergesst nicht, dass ihr das ohne jede Wut auf wen oder was auch immer machen könnt, um aufzuhören, Energien zu nähren, die im Widerspruch stehen zu dem, was ihr wirklich möchtet.        
Söhne und Töchter des Einen, wir lieben euch und wir grüssen euch.
Die Solaren       
 


EDITIONS SOIS / AURA SOIS FORMATION - L'Essenie - 24580 Plazac - Tél. 05.53.51.19.50 - editions@sois.fr / aura@sois.fr / aurasois.italia@gmail.com
Site créé par IRCF