Editions Sois, Aura-Sois-Formation : Le site de Anne Givaudan et du Dr Antoine Achram

Le site de Anne Givaudan et le Dr Antoine Achram

Intervenieren die Wesen aus dem All, um Katastrophen auf der Erde zu verhindern?

10-07-2016 11:49

 

Brüder und Schwestern des Lichts, wir grüssen euch.
Wir ergreifen heute das Wort, da unserer Schwester in der letzten Zeit zahlreiche Fragen gestellt wurden, die für sie sehr schwierig zu beantworten sind…
Vor allem diese: Intervenieren die Wesen aus dem Weltraum, um Katastrophen auf der Erde zu verhindern?
Es scheint uns wichtig, Klarheit über dieses Thema zu schaffen, weil viel geredet wird in diesen schwierigen Momenten körperlicher und psychischer Anstrengungen, die euch endlos scheinen.
Wir schreiten nicht in Bereiche ein, die die Erde und die Bewohner der Erde betreffen. Unsere Ethik erlaubt es uns nicht, an eurer Stelle zu handeln, denn eure Klippen sind auch Teil eures Wachstums und es würde nichts nützen, euch den Weg bequemer zu machen, ohne dass sich in euch etwas ändert.
Jedoch können wir es nicht erlauben, dass eure irdischen Handlungen andere Planeten in Gefahr bringen oder sich auf die eine oder andere Weise auf sie auswirken.
Wir sind nicht dazu da, zuzusehen wie ihr euch zerstört, das steht fest. Unsere Interventionen werden auf diskretere Weise gemacht, denn mehrere von den Unsrigen sind auf der Erde inkarniert, um dort eine Energie und ein Licht zu verbreiten, das sich jeder zu eigen machen kann. Wir arbeiten nicht nur in der Welt der Energien und der Gedanken, denn Bestimmte unter uns ermöglichen Entdeckungen, die die Erde und ihre Bewohner vorankommen lassen.
Diejenigen, die akzeptiert haben, auf die Erde zu kommen, befinden sich in allen Schichten und auch wenn sie keine spektakulären Handlungen machen, ist ihre Gegenwart eine Kraft, die ihr nicht ignorieren könnt. Sie schafft ein mächtiges energetisches Schutzschild, das mit Mächten der Sterne verbunden ist, die nicht auf der Erde inkarniert sind.
Was die Atomkraft anbelangt, wird es keinen atomaren Weltkrieg geben, denn das würde zu viele Störungen bei unseren Brüdern und Schwestern auf den der Erde nahestehenden Planeten nach sich ziehen. In diesem speziellen Fall ist es uns möglich, einzugreifen und wir schaffen es manchmal, die Katastrophen, die daraus folgen könnten, zu mildern.
Wenn wir „wir“ sagen, meinen wir ganz bestimmte unter den Wesen der Sterne.
Was uns im Besonderen (die Solaren) betrifft, hätte jeder Eingriff in die irdische Sphäre zu intensive Auswirkungen, die sich durch die Ausschüttungen mächtiger Energien als schädlich erweisen würden und das möchten wir nicht.
Blickt auf eure sich im Wandel befindende Welt anstatt das zu sehen, was zusammenstürzt. Veränderungen von großer Tragweite sind im Entstehen auf eurer Erde.
Wesen mit neuen Fähigkeiten haben sich inkarniert und versuchen, sie auf eurem Planeten einzusetzen. Es ist eine Bewegung in Gang gekommen und nichts wird sie aufhalten können. Nichts, außer der Angst kann euch daran hindern, daran Teil zu haben.
Diese Bewegung hat keinen Namen weil sie universell ist. Sie ist eine derartige Woge, die alles auf ihrer Durchreise mit sich fortreißt, um alles, was nicht mehr sein muss, zu reinigen und das zu stärken, was bestehen soll.
Sie ist überall denn sie ist vor allem in euch. Sie ist der Teil von euch, der sich hebt und der weiß, dass er sich auf das, was eure Seele sich vorgenommen hat, verlassen kann.
Sie ist die Seite von euch, die aufhört zu kämpfen und loslässt. Nicht aus Verzagtheit, sondern weil sie weiß, dass sie nichts verlieren kann.
Es bleibt keine Zeit mehr, euch Fragen zu stellen, um herauszufinden, wie es in eurer Welt läuft oder nicht.
Ihr befindet euch im exakten Moment, wo sich der Wandel in euch und außerhalb von euch vollzieht. Das findet ihr hart und ihr habt den Eindruck auf einem „Boot ohne Ruder zu treiben“ :) während eure tiefsten Strukturen dabei sind, sich zu modifizieren.
Ihr wisst es und wir sagen es euch, dass eure Welt sich nur in der Folge eurer inneren Umwandlungen ändern kann.
Eure Welt „verweiblicht“ sich im guten Sinn des Wortes. Hört deshalb auf eure Intuition, seid gut zu euch, achtet auf eure Gedanken und Handlungen und lasst die Freude in euch entstehen, damit alles, was ihr machen werdet, sich in heilenden und beruhigenden Wellen um euch herum ausbreitet. Die Welt braucht das tatsächlich. Wendet euch nach innen und die Veränderungen, die ihr für euch selbst bewirkt, werden sich in der Welt auswirken.
Wir lieben euch und wir grüssen euch,
Die Solaren
 


EDITIONS SOIS / AURA SOIS FORMATION - L'Essenie - 24580 Plazac - Tél. 05.53.51.19.50 - editions@sois.fr / aura@sois.fr / aurasois.italia@gmail.com
Site créé par IRCF